Veranstaltung

Campus Talks - Forschung auf den Punkt gebracht!

In "Campus TALKS" bringen Wissenschaftler ihre Forschung auf den Punkt. Jeder Teilnehmer hat auf der Kleinkunstbühne 13 Minuten Zeit, sein Thema allgemeinverständlich zu erklären. Die freie Rede zählt!

Diesmal analysiert der Ethnologe Günther Schlee (Direktor Max-⁠Planck-⁠Institut für Ethnologische Forschung, Halle), wie Terroristen "gemacht" werden. Die Ozeanographin Anke Boetius (Alfred-⁠Wegener Institut, Helmholtz Zentrum für Polar-⁠ und Meeresforschung, Bremerhaven) erforscht die Tiefsee. Der Musikpsychologe Daniel Müllensiefen (Goldsmiths College, University of London) erläutert, wie musikalische Begabung entsteht. Und der Biochemiker Tilman Grune (Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsam-⁠Rehbrücke) fragt: Wie ernähren wir uns in Zukunft?

ANMELDUNGEN ZUR VERANSTALTUNG senden Sie bitte an campus@br.de mit dem Stichwort "Bitte melden Sie (x) Personen zu Campus TALKS am 26.04. an."

AM
Mi, 26.04
BEGINN
20:00
EINLASS
19:00
Der Eintritt ist frei, Anmeldungen unter campus@br.de