Veranstaltung

SIR

Im letzten Jahr veröffentlichte sie ihr Debüt-Album „…statt Hollywood schaukeln“ bei dem Plattenlabel Timezone Records. Am 17. September wird sie begleitet von Karl Neukauf (Piano/Gitarre), Ilka Posin (Cajon) und Jens Fredrich (Saxophon).


Pressestimmen


Radio Skala:
„Berliner Pflanze des 21. Jahrhunderts... auch ihre Stimme mit einem eher dunkel, samtigen Timbre passt zum gelungenen Porträt einer Frau, die hin und her gerissen ist zwischen selbstbewusster Großstadtgöre und sensibler Hinterhofperle.“

Deutschlandfunk:
„Die lebenswütige Berlinerin erzählt in ihren Liedern kleine Geschichten aus ihrer Stadt, mal mit großem Gefühl, mal mit ansteckendem Witz. Ab und an gibt es in den Texten kleine Berlinerische Einsprengsel, aber nie wird eine verlogene Icke-Romantik aufgebaut.“

Folker – das Musikmagazin:
„SIR kommt es darauf an, das Leben zu spüren... Ohne jeden Ehrgeiz durch die Luft zu schwingen, bringt ihr genau das Gefühl von Leichtigkeit, das viele ihrer Lieder prägt.“

Belgischer Rundfunk:
„Sie verkörpert Berlin.“

AM
Sa, 17.09
BEGINN
20:00
EINLASS
19:00
Konzerte