Veranstaltung

Bestiarium: Ein experimenteller Klangspaziergang (ab 6 Jahren)

Offene Generalprobe: 21.10.2016: 15:00 Aufführungen: 22.10.2016: 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr. Dauer: circa 45 min.

Willkommen im phantastischen Sammelsurium der Volksbühne! Alle 100 Jahre öffnen sich ihre Türen, nun ist es wieder soweit:
Tretet ein und entdeckt schimmernde Spiegelwesen und sprechende Kraken. Hört flirrende Saitenklänge und vergangene Melodien. Begegnet unsichtbaren Fabelwesen und kommt mit auf eine Reise in die verborgensten Winkel der Welt!

Ein Projekt von Nuria Nuñez Hierro in Zusammenarbeit mit Iñigo Giner Miranda (Regie), Àngela Ribera (Bühne/Kostüm), Anna von Gehren (Dramaturgie) und dem Ensemble DieOrdnungderDinge (Vera Kardos, Cathrin Romeis, Meriel Price, Samuel Stoll und Alba Gentili-Tedeschi).

Aufführungen:
22.10.2016: 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr.
Dauer: circa 45 min.
Eintritt frei.

Die Generalprobe am 21.10.2016, 15:00 Uhr ist für Familien und Interessierte geöffnet, wir freuen uns auf ein zahlreiches Publikum!

Wegen begrenzter Platzkapazität bitten wir um Voranmeldungen, Restkontingente werden jeweils vor Beginn der Vorstellung bzw. der Generalprobe vergeben. Anmeldung mit Wunschtermin und Personenzahlbitte an: pgf3@intra.udk-berlin.de


Bestiarium ist eine Kooperation der Graduiertenschule der Universität der Künste Berlin mit dem Grünen Salon der Volksbühne Berlin.
Bestiarium wird im Rahmen der Graduale uraufgeführt, der Abschlussveranstaltung des Stipendienprogramms der Graduiertenschule der UdK Berlin. Die Graduiertenschule wird unterstützt durch die Einstein Stiftung Berlin.

Der Grüne Salon ist leider nicht barrierefrei.

Für weitere Fragen: 030/31852784 // pgf3@intra.udk-berlin.de

AM
Fr, 21.10
BEGINN
15:00
EINTRITT FREI. Anmeldung mit Wunschtermin und Personenzahlbitte an: pgf3@intra.udk-berlin.de