Veranstaltung

Xavier Darcy

"Big City Dreams"-Tour 2017 // Präsentiert von Kulturnews, Musikblog.de & Piranha

Ein Mann mit einer Stimme, die einen nicht mehr loslässt: Xavier Darcy. Er ist ein Musiker, der auf der Bühne steht, sich die Seele aus dem Leib singt und damit die Zuhörer berührt und begeistert.

Nach zwei vielbeachteten EPs auf dem eigenen Label darcy records und intensiven Liveshows (u.a. im Vorprogramm von Hudson Taylor und Joris) und diversen TV Auftritten u.a. bei Inas Nacht oder der BR Startrampe steht nun am 24.02. das Debütalbum "DARCY" des 21-Jährigen an.

„Dieses Album spiegelt die Städte und Vorstädte wieder in denen wir leben. Auf den ersten Blick scheint alles hell und voller Leben zu sein, aber unter der Oberfläche und hinter geschlossenen Türen, liegt eine Welt der versteckten Ängste“, sagt Xavier Darcy. Tatsächlich ist „DARCY“ ein Album, das von Anfang bis Ende eine Fülle an bunten Farben, bombastischen Arrangements, tanzbaren Rhythmen und unglaublich mitreißenden Melodien zu bieten hat. Allerdings gehen die brillanten, dynamischen Feelgood-Songs eine perfekte Symbiose mit den tiefsinnigen und ernsthaften Texten ein, die von den alltäglichen Kämpfen der modernen Jugend erzählen. Der 21-jährige greift darin Themen wie psychische Belastungen, Desillusionierung, Atheismus und den Umgang mit sozialen Medien auf. Produziert wurde das Album von Tobias Siebert (u.a. Enno Bunger, And The Golden Choir, Kettcar etc).

Im März ist der junge Musiker in fünf deutschen Städten live mit Band zu erleben. Sollte man nicht verpassen, denn dies ist der Beginn etwas ganz Großem!